Autor Thema: Welche Flightform?  (Gelesen 2295 mal)

Framk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Welche Flightform?
« am: Oktober 16, 2016, 08:49:44 Nachmittag »
Mit welcher Flightform spielt ihr?
Habe noch nie was anderes als Standard probiert:-o

derJunge89

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #1 am: November 03, 2016, 06:19:35 Nachmittag »
Komme mit Pear-Flights gut zurecht, aber nur auf langen Shafts..
Ansonsten nutze ich auch immer standard Flights!

DerTourist

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #2 am: Dezember 03, 2016, 04:43:43 Nachmittag »
Ich spiele die ganz normalen Poly Standard Flights, die kosten 30 Cent pro Satz. Die 100 Micron sind mir zu dick/schwer, mit Pear und Kite hängen die Darts im Board, das mag wahrscheinlich nur der Herr Taylor. Ich hab´s lieber wenn sie gerade oder etwas im positiven Winkel stecken. Aber man muss das selber entscheiden, bzw. rausfinden welche Form für sich selber passend ist.

Steffen

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #3 am: Dezember 07, 2016, 11:55:01 Vormittag »
Mit Pear komme ich auch überhaupt nicht klar, nehme auch die Standard am liebsten..Bei mir stecken die dann auch schön grade im Board

MVG171

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #4 am: Januar 15, 2017, 05:04:54 Nachmittag »
Habe bislang nur mit Standard gespielt und komme da super mit klar!

AprilJoke

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #5 am: Januar 17, 2017, 09:03:35 Nachmittag »
Also ich persönlich bin der Meinung, dass man zuerst mal seinen richtigen Barrel finden muss. Hat man diesen gefunden, braucht man noch den entsprechenden Shaft. Da gibt es ja auch viele verschiedene Längen.
Ich selbst habe erstmal alles mit den Standardflights getestet.
Im Prinzip sagt man, je länger das Barrel, desto kürzer der Shaft. Insgesamt sollte der fertig zusammengestellte Dart nicht länger als 15 bis 16 cm lang sein. Mein persönliches Optimum liegt bei 14,5 cm.
Hat man für sich Barrel und Shaft gefunden, probiert man alle möglichen Flights aus. Dafür reichen natürlich keine 30 oder 40 Würfe. Das sollte man über Wochen testen.
Und vor allem die genauen Kombinationen schriftlich festhalten,und später, wenn man alles durch hat, genau auswerten.
Nur so findet man den für sich persönlich idealen Flight bzw. Dart.

Dartgirl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #6 am: Juli 13, 2017, 01:58:11 Nachmittag »
Meine Lieblings Flightform ist eigentlich Standard. Habe mal einige ausprobiert, aber so egal mit welcher Form, meine Würfe waren immer instabiler.
Auch, wenn Standards viel Platz einnehmen, ist die Stabilität unbezahlbar  :o :o 8)

lillytee

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #7 am: Oktober 23, 2017, 07:49:17 Nachmittag »
Auch Standard, der Flug ist einfach am stabilsten mit denen

MartinBauer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #8 am: Februar 22, 2019, 02:29:15 Vormittag »
Für mich sind die besten 15 cm.
Lisboa ist die perfekte Camper Camper, Autos oder Ausgaben Urlaub. Dies sind die Autos, in denen die gesamte Wohnung untergebracht. Meine Seite: http://de.lisboacampers.com/

Uwe55

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Welche Flightform?
« Antwort #9 am: Juli 13, 2019, 11:38:07 Nachmittag »
Ich bin von Slim wieder zurück auf Standart